*** Liebe Tierfreunde! ***

Leider sind gequälte, misshandelte, vernachlässigte und ausgesetzte Tiere in südlichen Ländern keine Seltenheit. Den Peinigern ist keine Grausamkeit fremd und die Kälte, mit denen sie unschuldige Wesen behandeln, lässt einen verzweifeln.

Um diese verstoßenen und gequälten Tiere aus Andalusien und der Algarve kümmern sich unsere Partnervereine "VagabunDogs" und "Con unas y dientes". Die Hunde werden vor Ort medizinisch betreut, aufgepäppelt und sozialisiert. Da beide Vereine bisher noch kein eigenes Tierheim vor Ort haben und damit alle Tiere in irgendeiner Form privat untergebracht werden müssen, haben wir uns entschlossen, ihnen die dringend benötigte Hilfe zu geben. Daher werden wir nicht mehr mit dem Tierheim in Ayamonte zusammenarbeiten. Das Tierheim hat jedoch zahlreiche Unterstützer, die auch weiterhin diesen Hunden helfen werden.

Um diesen gequälten Geschöpfen wieder Hoffnung in einer Familie zu geben, haben wir den Verein Hund aus Andalusien e.V. gegründet. Todgeweihte Hunde liegen heute mit ihren neuen Familien entspannt auf dem Sofa und freuen sich ihres Lebens! Unsere Erfahrung zeigt, dass die Tiere, trotz teils schrecklicher Vergangenheit, Vertrauen und unglaubliche Liebe geben können.

Bitte helfen Sie uns, dass wir vielen dieser Hunde eine glückliche Zukunft geben können!

Unsere Hunde brauchen Sie!

Bitte beachten Sie auch die Hunde auf unserer Patenhundeseite, die dringend auf ihre finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Aber nicht nur die Patenhunde sind auf unsere Hilfe angewiesen; alle Hunde und zahlreiche Katzen, müssen jeden Tag mit dem Nötigsten versorgt werden. Futter und Tierarztkosten wollen täglich bezahlt sein und auch, wenn alle ehrenamtlichen Helfer bis an ihre Grenzen arbeiten, so ist der Kampf ums Überleben allgegenwärtig.

Wenn Sie sich in der Lage fühlen, die Tiere mit einer Spende zu unterstützen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir versichern Ihnen, dass jeder Cent, den Sie den Tieren geben, auch bei diesen ankommt und ihre Mägen füllen oder ihre Wunden versorgen wird!

Vielen Dank im Voraus! Ihr Online Team Hund aus Andalusien.

Was Sie vor einer Adoption unserer Schützlinge bedenken sollten:

Haben Sie die Ausdauer und Geduld einer zauberhaften Fellnase ein liebevolles Zuhause zu geben, deren Leben meist nicht auf der Sonnenseite begonnen hat?
Sind Sie sich bewusst, dass uns oft keine Vorgeschichte der Tiere bekannt ist?
Können Sie damit leben, dass wir keine zukünftigen Krankheiten ausschließen und vorab auch nicht alles untersuchen lassen können?
Empfinden Sie Freude daran, zu erleben, wie aus einem manchmal verschreckten Häufchen Elend ein stattliches, wunderschönes, schmusiges, dankbares Tier wird? Steht für Sie der Tierschutzgedanke im Vordergrund und möchten Sie wirklich helfen?
In diesem Fall können Sie gerne jederzeit mit uns in Kontakt treten.
Wir werden dann nach bestem Wissen und Gewissen versuchen, Ihnen das passende Tier zu vermitteln. Ein mit uns zusammenarbeitender Tierarzt in Spanien untersucht die Tiere u.a. auf die sog.  „Mittelmeerkrankheiten“, Jeder Hund, der über uns nach Deutschland einreist, hat neben den erforderlichen Impfungen, dem Chip und dem EU-Heimtierausweis auch eine Bescheinigung über das aktuelle Blutbild im „Gepäck“. Mehr Garantien können wir nicht geben!

Wenn es aber so ist, dass Sie ein makelloses Tier einer bestimmten Rasse suchen oder genaue Vorstellungen haben, welche Farbe und Charaktereigenschaften das Tier haben soll, wenn Sie das Risiko von Tierarztkosten augenscheinlich minimieren wollen, dann.......... gehen sie bitte zu einem seriösen Züchter und bezahlen einen angemessenen Preis. Eine Garantie wird Ihnen jedoch auch dort nicht ausgestellt.

Diese Seite ist optimiert für Firefox, welchen Sie hier kostenfrei herunterladen können