HaA 2013

June (jetzt July)

 

Herkunft: APAPA
Neue Bilder von June, die jetzt July heißt, erreichten uns im April 2014.

Sie schrieb uns auch diese Zeilen:

Hallo liebes HAA-Team, ich bin´s die July (ehem. June)!
Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe - ich bin eben ein viel beschäftigtes Doggy.
Seit einem Jahr bin ich jetzt bei meiner neuen Familie und fühle mich sauwohl. Langeweile gibt es hier nicht, denn ich habe ganz schön viel zu tun - dieses ständige Aufpassen ist ganz schön stressig aber der Job gefällt mir.
Ich gebe Euch ´mal kurz meinen Tagesablauf:
08.00 Uhr - raus aus den Federn - Morgenspaziergang,
08.30 Uhr - Frühstück und kurzes Verdauungsnickerchen,
09.30 Uhr - Löcher buddeln, solange mein Buddy Fritz die Boxen mistet,
toben mit Terrorbolzen Scotty (Heeler), Hof hüten, Ratten erledigen und - nicht zu vergessen - ganz viel chillen!!!
Mittags geht´s noch einmal auf "Hunderunde" und dann wird es spannend .... die Einstaller kommen und es wird gespielt und geknuddelt.
Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich abends ganz schön groggy bin und mich auf mein Sofa freue (ich besitze übrigens mein eigenes - Fritz hat mir die "2er" abgedrückt).
So Ihr Lieben, ich hoffe, dass noch viele andere Hunde von Euch in ein so schönes zu Hause vermittelt werden konnten/können. Fotos von mir sendet Fritz Euch noch (Tante Anke ist zu dusselig dazu ).
Macht´s gut! Bis bald mal! Eure July 


Hündin, geb. 7.3.2012, z.Z. 60 cm, geimpft, gechipt, kastriert.

Ab heute ist June ein echter Glückspilz! Sie ist auf einen Pferdehof mit lauter tierlieben Menschen umgezogen und veränderte ihr teils ängstliche Wesen, welches sie auf ihrer letzten Stelle gezeigt hatte, zunehmend. Nun kann sie nach Herzenslust mit dem Ersthund, zahlreichen Kindern und Erwachsenen kuscheln und schmusen. Wir denken, dass June dort sehr glücklich wird und danken den Adoptanten für ihre schnelle Entscheidung, June für immer ein Heim geben zu wollen.
Mach's gut, groe Kuschelmaus und lass ab und an mal was von dir hören ;-)

Hier finden Sie ein kurzes Video von den drei Geschwistern June, Josi und Jaki:
http://www.youtube.com/watch?v=PTelqJaWGTU&feature=youtu.be

Jaki, Josi und June wurden unter einer Mülltonne in der Mitte von "Nirgendwo" gefunden. Es war ein sehr heißer Sommertag. Wir haben keine Ahnung, wer sie dort zurück gelassen haben könnte. Aber die Gefahr durch einen Hitzschlag zu sterben war sehr groß! Gut, dass sie rechtzeitig gefunden wurden. Sie haben sich nun in unserem Tierheim zu glücklich verspielten Welpen entwickelt. Alles ist interessant, will erforscht werden und am liebsten möchten sie den ganzen Tag nur Spaß haben. Sie werden sicher größer werden. Deshalb suchen wir für sie Menschen mit Haus und Garten, am liebsten mit anderen Hunden oder größeren Kindern, die Spaß daran haben sich mit jungen Hunden zu beschäftigen.